Geleitet und organisiert vom Freilicht-Team rund um Chris Beutner haben wir ein tolles Wochenende im Sägewerk verbracht. Dieses mal sogar mit den beiden top Akt-Modellen Münchens: Qa und Fiona. Wir hatten einen heiden Spaß und ich konnte viele neue Informationen und Anregungen mitnehmen, die ich erst mal noch ein paar Tage verdauen muss. War bestimmt nicht mein letzter Kurs bei Freilicht.

Bilder dazu werden in den nächsten Wochen kommen (Lr Rückstau 😉 )…

 

Aber hier schon mal dieser Post um ein erstes Bild zu veröffentlichen, welches Facebook einfach nicht mag… zu viel Nippel – zu wenig Splatter?
Es wurde natürlich kein Model verletzt… die beiden Ulknudeln albern hier ohne direkte Fotografen-Anweisung mit der Sense am Set herum… sowas würd‘ ich doch nie verlangen… wer Qa oder Fiona bucht muss halt mit Temperament und Eigeninitiative rechnen… deshalb lieben wir die beiden ja so 😉

3 thoughts on “Akt-Workshop im Sägewerk”

  1. Ja das stimmt,
    es war eine tolle Truppe und solche Kurse machen wirklich nur Spass, vor allem wenn Thorsten mit von der Partie ist. Wir freuen uns auf deine Bilder und wenn du wieder kommst.
    LG Chris

  2. Hallo, Thorsten,

    Schön , dass wir uns gestern in Freising beim Slime-Shooting getroffen haben.
    Dein Blog gefällt mir super …. ist das jetzt mit WordPress oder Inkhive gemacht worden?
    Mein Blog über den Kunstpark Ost ( Fotos & Beiträge und Kommentare) ist gerade im Entstehen . Wem ich soweit bin , würde ich Dir gerne den Link senden zur kritischen Review.
    Hab’s nicht ausprobiert, aber erlaubst Du Deine Fotos unter Creative Commons o. ä. zum Download ?
    Danke und viele Grüße
    Günter
    PS. Akismet ist bei Foto- Blogs wohl notwendig..

    1. Hallo Günter,

      danke, dass dir meine Seite gefällt… obwohl ich noch so eine lange ToDo-Liste habe um sie mit den aktuellen Shootings und einem optimiertem Design zu gestalten.
      Meine Bilder sind nicht speziell gegen Download geschützt, weil diese Maßnahmen ohnehin alle zu umgehen sind und die Anzeige nur kompliziert machen.
      Allerdings sind sie auch nicht unter CC freigegeben, sondern das Urheber- und Vervielfältigungsrecht liegt ganz normal bei mir. Das ist auch so im EXIF der Bilder eingebettet, um einen „versehentlichen“ Nutzer meiner Bilder klar darauf hin zu weisen.

      Gruß, Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.